Es war wieder eine abwechlungsreiche und spannende Tour, an die sich die Teilnehmer/innen sicher noch lange erinnern werden. Neben dem Rudern auf dem landschaftlich sehr reizvollen Neckar, der von pitoresken Burgen und Ortschaften gesäumt wird, ereignete sich auch manch Unerwartetes. Aber die kleinen Pannen bei der Anreise, bei der Staus und eine Autopanne den Zeitplan gehörig durcheinanderbrachten, oder bei der Suche nach geeigneten Anlegeplätzen, wurden durch den gelassen-sportlichen Mannschaftsgeist mehr als wett gemacht. Auch das Wetter spielte größtenteils mit. Nur am Samstag Vormittag erwischten uns kleinere Schauer. Dafür liefen wir am Sonntag bei herrlichem Sonnenschein in Heidelberg, dem Ziel der Wanderfahrt, ein. Fazit: Große Tour - Großer Spaß! (hw)