Die 14 Rennläufe der Internationalen Deutschen Meisterschaft im 30 Minuten Ergorudern begannen um 09:15 und endeten um 17:20. Insgesamt starteten 294 SportlerInnen, die Mehrzahl aus bayerischen Vereinen. Die hervorragende Organisation stellte einen reibungslosen Ablauf sicher und in den Räumlichkeiten herrschte eine konzentrierte Wettbewerbsatmosphäre, in der auch die Zuschauer durch laute Anfeuerungen ihren Teil zum Erfolg der Veranstaltung beitrugen. Gezeigt wurden z.T. hervorragende Leistungen, z.B. mit einer erreichten Strecke von 9219 m vom Weltrekordinhaber seiner Altersklasse.

Die Vereinsjugend fand allgemein ein dichtes Wettbewerbsfeld mit bis zu 25 Teilnehmer in der Gruppe vor. Insgesamt wurden sehr gute Leistungen gezeigt und zum Teil auch Spitzenplätze belegt. Macht weiter so Jungs, wir sind stolz auf euch!

Bei den Erwachsenen ging lediglich Walter im Lauf 13 auf dem Rudergerät Nr. 13 in der Altersgruppe „Männer 65 - 69 Jahre“ an den Start. Er erreichte den 4. Platz mit einer Strecke von 7169m. Für dieses gute Ergebnis bedankt er sich bei Ulli für die zielgerichteten Rennbetreuung und natürlich auch bei Marianne und Hans für die aufmunternden Zurufe! (TS, WS)

Die Rennergebnisse unter: https://www.ergoregatta.de/renninfos/rennergebnisse/