Bei phantastischem, geradezu spätsommerlichen, Wetter starteten 2 Gig-Vierer des Schleißheimer Ruderclubs bei der diesjährigen Regatta um den Ruppertipokal auf dem Waginger und Tachinger See. Sowohl das Damenboot im Doppel-Vierer Zeitrennen, als auch das gemischte Team, das die 18 km-Strecke als Wanderfahrt ohne Zeitwertung zurücklegte, gaben ihr Bestes. Am Ende durfte sich der SRC über den 7. Platz in der Vereinswertung freuen. (HW)